Wofür sind die Theta Healing Gutscheine gut:

Die Theta Healing Gutscheine erlauben Dir Deinen Freunden, Familienmitgliedern, oder auch Deinen Kollegen eine Einzelsitzung, Package, oder einen Kurs zu verschenken.

Vielleicht haben Deine Freunde Geburtstag, oder vielleicht möchtest Du sie einfach mit Freude, Erleichterung und Unterstützung beschenken.

Oder vielleicht hast Du bald Geburtstag und wünschst Dir, dass Dir Deine Freunde keine Socken, Deos und unbrauchbare Sachen aussuchen und bringen, sondern eine ThetaHealing®-Session, Package oder Kurs für Dich ermöglichen – etwas, was Du Dir wirklich wünschst?

Theta Healing Gutscheine

Welche ThetaHealing®-Gutscheine gibt es:

Theta Healing Gutscheine

Wie kann ich einen ThetaHealing®-Gutschein kaufen:

Du kannst einen ThetaHealing®-Gutschein über das untenstehende Formular, oder in userer Praxis bekommen.

Wenn Du online bestellen willst, ist der Prozess dafür, der folgende:

  1. Du füllst das untenstehende Formular mit Angabe der Art des gewünschten Gutscheins aus.
  2. Du bekommst die Kontonummer wo Du den Gutschein bezahlst.
  3. Wenn der Betrag angekommen ist, bekommst Du den Gutschein per E-Mail, oder Du kannst ihn bei uns in der Praxis abholen (dafür ist eine Uhrzeitvereinbarung im Voraus notwendig).

Wenn Du es eilig hast, kannst Du auch in der Praxis bar bezahlen und sofort den Gutschein holen. Dafür musst Du uns im Voraus anrufen oder E-Mail schicken, um den Zeitpunkt der Abholung festzulegen.

ThetaHealing®-Gutschein kaufen

Was tun, falls ich weitere Fragen habe?

Bei weiteren Fragen, rufe +43 699 1708 4818 an, schicke eine E-Mail an [email protected], oder verwende das Kontaktformular hier.

Rechtlicher Hinweis

„Die ThetaHealing® Technik ersetzt weder Diagnosen, noch Behandlungen von Ärzten oder Heilpraktikern. Es werden hierbei keine Heilversprechen und keine Garantien für bestimmte Ergebnisse gegeben. Die ThetaHealing® Technik dient zur Aktivierung der eigenen Selbstheilungskräfte. Sie fördert eine ganzheitliche Heilung und unterstützt Menschen in der selbstbestimmten Gestaltung ihres Lebens. Haftungen für Folgen der Behandlung sind ausgeschlossen.“