...

Blog

Viele Eltern fragen, wie sie mit der Angst in der Nacht umzugehen haben. Manchmal entwickeln sich die Ängste in der Zeit. Manchmal kommen sie plötzlich. Sie können aber lang andauern und Deinen Schlaf als Erwachsener für eine Weile signifikant stören. 

Hier sind einige Tipps, welche Dich dabei unterstützen werden, mehr Klarheit über das Thema zu gewinnen und es vielleicht zur Gänze zu lösen, damit Du Ausgeglichenheit hast und in der Nacht gut schlafen kannst.

Kinderängste haben manchmal eine wichtige Rolle im Familienalltag. Manchmal lassen sich einfache Exkursionen nicht zusammen durchführen, oder es ist unmöglich bestimmte Spielplätze, Freunde, Familien- und Freundeskreise auszuwählen. 

Hier findest Du Tipps, was mögliche Gründe für das Benehmen Deines Kindes sind und wie Du es in diesen Situationen am besten begleitest. Hierfür sind keine Rezepte vorhanden, aber wenn Du mehr Wissen sammelst, wird dies Dein Handeln klar unterstützen, damit Du als Erwachsener in Deine Macht und Leichtigkeit wieder kommst.

„Wie kann denn jemand so sorglos sein?“ – hast Du Dir manchmal diese Frage gestellt? Manchmal bin ich im Beobachten gestanden und habe einfach leise gestaunt. Wie schaffen das denn diese Eltern, so gelassen und frei zu sein, dort wo ich selbst anscheinend die Sorge immer noch auf Alarmstufe Rot hätte? Und so hat es eine Weile gedauert, bis ich es verstanden habe, dass die Ängste nicht aus dem Standpunkt der Angst, sondern aus dem Standpunkt der Liebe zu lösen sind.

Hier sind einige Tipps, die zugleich auch konsequente Schritte dafür sind, wie Du aus der Frequenz der Sorge zur Frequenz der Entscheidungsfindung kommst – innerhalb von kürzester Zeit – auch wenn Du das Gefühl hast, dass Du im Bezug auf dieses Thema, nie wieder sorglos oder frei leben kannst! 

Teile diesen Blog auf:

Facebook
Email
WhatsApp
Twitter
Picture of Maria Antova

Maria Antova

Mutter, Lehrer, Master Intuitive
Leitung: "Kinderseelenschule" und
"ThetaHealing® Ausbildung und Kurse"

Weitere Informationen:

Du kannst mehr über die folgenden Links erfahren.